Wofür ist Löwenzahnwurzel gut?

Maskroste maskrosrot

Was ist Löwenzahnwurzel?

Für Ungeübte und Unwissende ist der Löwenzahn (Taraxaci officinalis) ein Unkraut, das beseitigt oder als lustiges Spielzeug für die Blasenkugeln verwendet werden sollte, aber Löwenzahnblätter, -blüten und -wurzeln werden tatsächlich in der Kräutermedizin oder als Nahrung verwendet.

Wofür ist Löwenzahnwurzel gut?

Löwenzahnwurzel ist dafür bekannt, den Appetit und die Gallensekretion anzuregen. Außerdem regt es die Urinsekretion an und erleichtert den Stuhlgang. Es wird bei Entzündungen der Gallenblase, Gallensteinen, Verdauungsstörungen und Muskelrheuma eingesetzt.

Die Europäische Arzneimittel-Agentur zur Löwenzahnwurzel:

Hinweis 1:

Traditionelle Kräutermedizin zur Linderung von Symptomen im Zusammenhang mit leichten Verdauungsstörungen (wie Völlegefühl, Blähungen und langsame Verdauung).

Hinweis 2:

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel bei vorübergehendem Appetitverlust.

Hinweis 3:

Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Erhöhung der Urinmenge zur Durchspülung der Harnwege oder als Zusatzbehandlung bei leichten Harnwegsbeschwerden.

Löwenzahnwurzel ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei bestimmten Indikationen, das ausschließlich auf einer langfristigen Anwendung basiert.

Kaufen Sie HIER Premium-Löwenzahnwurzel


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.