Germander

Vad används Germander till?

Gamanderkräuter gehören zur Familie der Lippenblütengewächse (Lamiaceae), zu der auch Lavendel und Salbei gehören. Dies ist eine große Gattung immergrüner Pflanzen, von Bodendeckern über Sträucher bis hin zu Halbsträuchern. Kriechendes Deutschland (Teucrium canadense) ist ein holziger, mehrjähriger Bodendecker, der sich durch unterirdische Rhizome ausbreitet und nur etwa 30 bis 46 cm hoch und 61 cm breit wird. Gamander-Kräuterpflanzen blühen im Frühling mit lavendelfarbenen Blüten, die von grün gezahntem Laub getragen werden.

Der Gamander erhielt seinen Namen von König Teuker von Troja, der die Pflanze in seiner Medizin verwendete. Bis heute wird es weiterhin als Gallenblasen- und Lebermittel mit beruhigender Wirkung auf den Darm eingesetzt.

Gamander sind reich an ätherischen Ölen und enthalten bis zu 12 % Tannine. Enthält außerdem Flavonoide, Di-Terpene, Iridoid-Monoterpen und Spuren von Alkaloiden. Germander wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Durchfall, Husten, Gelbsucht und Bauchschmerzen eingesetzt. Wissenschaftliche Untersuchungen zu Teucrium zeigen, dass es zytotoxische und krampflösende Wirkungen hat.

Germander reduziert auch die Magensäure und kann zur Verbesserung der allgemeinen Immunität eingesetzt werden. Auch Galle, Leber und Bauchspeicheldrüse fühlen sich durch Germander wohl. Es gibt viel Vitamin C und andere Substanzen, die stark wirken
bakterizide Eigenschaften.
Gamander ist ein wesentlicher Bestandteil im Rezept 1.1 von Pharmacy Gardens , der die normale Funktion des Darmtrakts unterstützt.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.